Umlenkrollen

Magnetische Umlenkrollen eignen sich dazu, magnetische Teile unterbrechungsfrei an Folgebearbeitungsstellen zu übergeben oder diese aus gefördertem Gut zu entfernen.

Magnetische Umlenkrollen eignen sich dafür, magnetische Teile unterbrechungsfrei an Folgebearbeitungsstellen zu übergeben oder diese aus gefördertem Gut zu entfernen. Umlenkrollen arbeiten stromlos; sie sind somit ausfallsicher, wartungarm, nachhaltig und verursachen keine Folgekosten. Sie ermöglichen einen ununterbrochenen Materialfluss und lassen sich auch nachträglich in einen bestehenden Prozess integrieren.

Einsatzgebiet

Magnetische Umlenkrollen filtern eisenhaltige Partikel aus einem Materialfluss heraus. Sie bieten sich aber auch dort an, wo magnetische Teile kontinuierlich – ohne den Produktionsfluss zu unterbrechen – gefördert oder an Folgebearbeitungsstellen übergeben werden müssen.


Funktionsweise

Dauermagnetische Umlenkrollen bestehen aus einem Magnetsystem, das rundum magnetisiert ist. Um dieses System ist ein Edelstahlmantel angebracht. Zugeführtes magnetisches Material wird mit Hilfe der Umlenkrolle zum unmagnetischen Bereich weitergeleitet. Unmagnetisches Material hingegen wird nicht vom Edelstahlmantel angezogen und verlässt die Rolle daher ungehindert.


Ausführungen

Bei Umlenkrollen muss unterschieden werden, wofür sie engesetzt werden sollen und welche Materialart separiert bzw. gefördert werden soll. Tridelta stellt zwei Arten von Umlenkrollen her: grobpolige und feinpolige Umlenkrollen.

Grobpolig

klassisches Einsatzgebiet:
  • Eisenerzsortierung, Metallsortierung, Vorabscheidung
  • Be- und Abfördern großer magnetischer Materialien
erfasstes Material:
  • Materialien mit hohem Eisenanteil wie großen Blechteilen, Profile, Rohrstücke, Blechteile, etc.

Feinpolig

klassisches Einsatzgebiet:
  • Sortierung feiner Schüttgüter, Mahlgut, zerkleinertes Material
  • Be- und Abfördern kleiner magnetischer Materialien
erfasstes Material:
  • Materialien mit geringem Eisenanteil wie kleinen Blechteilen, Rohrstücken, Nägeln, Schrauben, Kleineisen, etc.

Dauermagnetische Umlenkrollen werden von Tridelta standardmäßig in den Durchmessern 168, 215, 244, 300, 310 und 410mm und in Längen von 700-1740mm angeboten. Darüber hinaus werden die Ausarbeitung und Umsetzung kundenspezifischer Lösungen ermöglicht.